14 Gründe, warum die Bibel glaubwürdig ist.

Man kann und man muss die Wahrheit des christlichen Glaubens nicht beweisen. Aber heißt das, dass Christen ihre Überzeugungen gar nicht begründen und gegen Kritik verteidigen können?

Warum Gemeindebau nur mit Wahrheit und Liebe möglich ist

Wesentliche Inhalte über Gott und den christlichen Glauben sind in der heutigen Zeit angefochten und damit herausgefordert. Doch gibt es nicht die eine Wahrheit? Und wie verhält es sich als Gemeinde dieser Wahrheit gegenüber?

Christliche Seelsorge und Homosexualität

Dr. Rolf Sons verbindet Biblisches Zeugnis und Seelsorgerlicher Umgang in Bezug auf das Thema Homosexualität miteinander. Ist es neben dem Ringen um die theologische Wahrheit nicht genauso wichtig, sich die Not gleichgeschlechtlich empfindender Menschen bewusst zu machen, die sie gerade unter Christen tagtäglich empfinden?

Die Auslegung der Schrift

Wie stellt man den Zugang zur Schrift her? Wie legt man die Bibel aus? Rein seitens menschlicher Vernunft? Oder mit der Haltung, dass die Bibel Offenbarung Gottes ist?
Gerhard Maier, ehemaliger Landesbischof der evangelischen Kirche, äußert sich in seinem Vortrag dazu.

Können wir den Evangelien vertrauen?

Haben die neutestamentlichen Erzähler zwischen Fiktion und historischer Wahrheit unterscheiden können? Wie sieht es mit dem historischen Wahrheitsanspruch des Neuen Testaments aus? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Armin Baum in seinem Vortrag nach.

Was ist Bekehrung?

Im christlichen Umfeld fällt oft das Wort „Bekehrung“: Bist du ein „Bekehrter“? Wann hast du dich „bekehrt“? Heißt „Bekehrt Sein“ gläubig sein? Ist man durch die Bekehrung errettet? Matthias Lohmann möchte diese und viele weitere Fragen klären und Licht in die Thematik zur Bekehrung bringen. Vielleicht beschäftigen auch Dich solche Fragen!

Ist die biblische Urgeschichte historisch glaubwürdig?

Oder anders gefragt: Können Christen heute noch an Adam, Eva und die Arche glauben? Wollen die ersten Kapitel der Bibel überhaupt eine Geschichte erzählen, die wirklich passiert ist? Oder sind sie nicht doch eher nur symbolisch gemeint? Und warum ist diese Frage überhaupt wichtig?

Der historische Wahrheitsanspruch des Neuen Testaments

Haben die neutestamentlichen Erzähler zwischen Fiktion und historischer Wahrheit unterscheiden können? Wie sieht es mit dem historischen Wahrheitsanspruch des Neuen Testaments aus? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Armin Baum in seinem Vortrag nach.